Montag, März 20, 2006

CeBIT 2006: Die "Nicht zu finden"-Edition

Autor: Marc Kersten - Kategorien: Handy / PDA / Windows CE / AnexTek / Hyundai

Nicht nur Palm glänzte auf der CeBIT durch Abwesenheit, auch andere PDA-Hersteller blieben der weltgrößten Technologiemesse lieber fern. So zum Beispiel AnexTek, dessen Windows Mobile Handy MoboDa 3360 (mit eingebauter Zifferntastatur) nirgendwo zu entdecken war. Ein praktisch baugleiches, im Nahen Osten von Hyundai Mobile vertriebenes Gerät, war ebenso wenig aufzufinden. Zwar hatte Hyundai Displays einen eigenen Messestand auf der CeBIT, dort wusste man aber noch nicht einmal von der Existenz einer gleichnamigen Firma, die Handys verkauft. Immerhin bescherte uns der Besuch im Hyundai-Pavillion einen der humoristischen Höhepunkte der Messe: Da es dem koreanischen Abgesandten an Englischkenntnissen mangelte, konnte sich dieser selbst mit den eigenen Mitarbeitern (!) nur durch wildes Gestikulieren verständlich machen. Keine gute Grundlage, um hierzulande Geschäfte zu machen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Artikel:

Link erstellen

<< Zurück zur Hauptseite