Dienstag, April 04, 2006

Nokias verspätete N- und E-Serie

Autor: Marc Kersten - Datum: 04.04.2006
Kategorien: Handy / UMTS / Symbian / S60 / Nokia

Noch diese Woche will der finnische Handymarktführer Nokia sein eigentlich für letztes Jahr angekündigtes Musik-Handy N91 an erste Kunden in Europa ausliefern. Etwa zwei Wochen später solle der Marktstart für die ebenfalls mit Symbian betriebenen Geräte N71 und N80 erfolgen, so Kari Tuutti, Sprecher der Multimedia-Abteilung.

Unklarer ist die Liefersituation der auf Geschäftskunden zielenden, eigentlich für das erste Quartal 2006 angekündigten E-Serie-Geräte. Hier gibt es offenbar noch Testbedarf, was die Software zur Fernwartung der Geräte betrifft. Man wolle sicher stellen, dass die Geräte miteinander und mit den Serverlösungen zur E-Mail-Synchronisation kompatibel seien, erklärte ein Firmensprecher der britischen Nachrichtenagentur Reuters. Mit der Auslieferung rechne man innerhalb der "nächsten Wochen". Priorität habe dabei das dem Blackberry ähnelnde E61 mit eingebauter "Daumentastatur".

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Artikel:

Link erstellen

<< Zurück zur Hauptseite